Kinderarzt Dr. Andreas Doczy

Liebe Eltern meiner PatientINNen,

aufgrund der derzeit total unübersichtlichen Situation bezüglich der Lieferung der versprochenen Grippeimpfstoffe und der – vom Wiener Bürgermeister angekündigten Impfaktion – (keiner weiß, ob die angeforderten Impfstoffe tatsächlich geliefert werden können – dazu gibt es die widersprüchlichsten Aussagen), kann ich nicht mehr davon ausgehen, dass ich mein bisheriges Versprechen in die Tat umsetzen kann. Nichtsdestotrotz kämpfe ich um jeden Impfstoff. Natürlich haben die Kinder Priorität, was soviel heißt, dass ich die Impfungen für die Eltern wahrscheinlich auf einen späteren Impftermin verschieben muss.

Mit der Bitte um ihr Verständnis

Ihr Andreas Doczy